Schlagwörter

, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Dresdner StriezelmarktIch genieße Weihnachtsmärkte. Nicht wegen der Preise und nicht wegen des Angebots und schon gar nicht wegen der Menschenmassen. Ich genieße Weihnachtsmärkte wegen des Lichtes. Es ist fast so, als würde man in einem Meer aus Lichtern schwimmen. Sie verleihen der Nacht in einem der dunkelsten Monate des Jahres einen hellen Schein und tauchen Dresdens Plätze und Gassen in wunderbaren Glanz. Auf den großen Plätzen und langen prall gefüllten Gassen vermischt sich goldgelbes Glitzern mit bunten Tupfern aus Blau, Grün und tiefem Rot. Mir zaubert es ein Lächeln ins Gesicht, euch hoffentlich auch.

August der Starke und das RiesenradKarussell auf dem Striezelmarkt

English:
Christmas market is a Sea of lights

I enjoy christmas markets. Not because of the prices and not because of the offerings and of course not because of the masses of human beings. I enjoy christmas markets because of the lights. It is like floating around in a sea of lights. The lights are giving the night in one of the darkest months of the year a bright gleam and are dipping the squares and streets in a wonderful splendor. On the large squares and jam-packed streets the yellow and golden glittering gets mixed up with colourful splashes of blue, green and deep red. To me it brings a smile on my face, I hope on yours too.nächtliches Dresden mit RiesenradAugust der Starke und das Riesenrad

Advertisements